Sie befinden sich:

Sonstige Diagnostik

Laboruntersuchung

Durch die Untersuchung von Körperflüssigkeiten wie z.B. Blut, Gelenkerguss oder Wundsekret im Labor können wichtige Rückschlüsse auf die Art einer Erkrankung gezogen werden.
Es kann z.B. festgestellt werden, ob eine Rheumaerkrankung besteht, ob Bakterien eine Rolle als Krankheitsursache spielen oder ob eine Knochenstoffwechselstörung vorliegt.

Knochendichtemessung (Osteodensitometrie)

Bei Verdacht auf Vorliegen einer verminderten Knochendichte (Osteoporose) empfiehlt sich die Durchführung einer Knochendichtemessung. Wenn eine Osteoporose festgestellt wurde, kann das Risiko eines Knochenbruchs durch eine Behandlung mit entsprechenden Medikamenten gemindert werden

Dr. Wolfgang Stutz | Praxis für Orthopädie und Gelenk-Chirurgie | Lange Straße 45 | 77652 Offenburg
© Dr. Stutz, Offenburg 2016