Sie befinden sich:

Orthopädische Hilfsmittel und Schuhtechnik

Schienen, Bandagen, Orthesen

Durch Schienen, Bandagen oder Orthesen kann die Heilung von Gelenk- oder Wirbelsäulenbeschwerden unterstützt werden.

Insbesondere nach Verrenkungen und bei Kapsel- oder Bandverletzungen kommt die stabilisierende Wirkung dieser Hilfsmittel zum Einsatz.

Durch Arthrose oder Bandscheibenverschleiß kann es ebenfalls zu einer schmerzenden Gelenk- oder Wirbelsäuleninstabilität kommen, sodaß auch hier die Versorgung mit einem Hilfsmittel sinnvoll sein kann.

Schuheinlagen, Schuhzurichtungen, orthopädische Maßschuhe

Eine Fußdeformität kann nicht nur Schmerzen im Fuß sondern auch im Bereich der Knie- und Hüftgelenke bis hin zur Wirbelsäule verursachen.

Wichtig sind daher eine frühzeitige Erkennung der Fußfehlform und eine angepasste Behandlung.

Durch eine computerunterstützte Vermessung der Füße und eine Laufbandanalyse kann der Orthopädietechniker die Fußform genau erfassen und eine geeignete Versorgung mit Schuheinlagen, Schuhzurichtung oder gar Anfertigung eines Maßschuhs einleiten.

Dabei wird auch auf die individuellen Anforderungen Rücksicht genommen, die z. B. bei einem Sportschuh anders sind als bei einem Alltagsschuh.




Dr. Wolfgang Stutz | Praxis für Orthopädie und Gelenk-Chirurgie | Lange Straße 45 | 77652 Offenburg
© Dr. Stutz, Offenburg 2016