Sie befinden sich:

Chirotherapie

Chirotherapie oder Manuelle Medizin ist eine medizinische Methode, die sich mit der Wiederherstellung der Beweglichkeit von Gelenken befasst, deren Funktion (Beweglichkeit) gestört ist. Diese Funktionsstörung nennt man auch „Blockierung“.

Chirotherapie Die „manipulierende“ chirotherapeutische Behandlung beruht auf der Erkenntnis, dass eine sehr schnell durchgeführte und kurze Bewegung mit wenig Krafteinsatz oft zu einer sofort einsetzenden Wiederherstellung der Beweglichkeit und deutlichen Schmerzlinderung führen kann.
Dazu gibt es für die Wirbelsäule und die Extremitätengelenke verschiedene spezielle Handgriffe. Die Techniken an der Wirbelsäule sind dem Arzt vorbehalten.

Vorausgehend wird eine manualtherapeutische Diagnostik durchgeführt, um das betroffene Wirbelgelenk aufzufinden.
Durch eine Röntgenuntersuchung werden Behandlungsrisiken ausgeschlossen. Das ist insbesondere bei Erkrankungen der Halswirbelsäule erforderlich. Dann wird durch eine spezielle Lagerung und eine gezielte sanfte Behandlungstechnik die „Blockierung“ gelöst. Es muss bei der Behandlung kein Knack-Geräusch auftreten, damit eine Schmerzlinderung erzielt wird.

Bei sorgfältiger Voruntersuchung und korrekter Durchführung der Chirotherapie sind Verletzungen nahezu ausgeschlossen. In meiner über 20-jährigen Tätigkeit in diesem Bereich habe ich noch keine Komplikation erlebt.

Dr. Wolfgang Stutz | Praxis für Orthopädie und Gelenk-Chirurgie | Lange Straße 45 | 77652 Offenburg
© Dr. Stutz, Offenburg 2016